If fairytales were in the news

In der Nähe von [IrgendeinOrtsnamedenniemandkenntabermittenimWaldliegt] hat sich offenbar ein grausames Verbrechen zugetragen. Wie aus Polizeikreisen berichtet wird, kam eine alte Frau zu Tode, indem sie lebendig in einem Ofen verbrannt wurde. Das Verbrechen trug sich offenbar im Haus des Opfers zu, das nach aktuellem Ermittlungsstand ohne Baugnehmigung in nahegelegenen Waldstück errichtet worden ist und dessen Bestandteilen essbar scheinen. Die Polizei geht zum aktuellen Zeitpunkt von mindestens zwei Tätern aus. Spuren am Tatort – konkret: Zahnabdrücke, die am Haus sichergestellt werden konnten – weisen darauf hin, dass es sich um sehr junge Täter handeln muss, möglicherweise Kinder. Hinweise nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.

 

(Offenlegung: Keine Ahnung, ob diese Idee schonmal jemand hatte. (Bestimmt.) Um mir die Freude am Runtertippen nicht zu nehmen, habe ich daher statt zu googeln mit Freude runtergetippt, wie es mir gefiel.)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s